Die Yi Jin Jing Qigong Übungen gelten als meditative und spirituelle Übungen in der Tradition der Shaolin Mönche. Mit den Übungen sollten auch untrainierte Mönche ihren Kondition verbessern und auch ihren Geist wachhalten können.Es ist eines der ältesten Qigong Systeme.Yi = Transformation
Jing = Methode
Jin = Muskeln, Sehnen und Bänder

Yi Jin Jing sind Übung zur Stärkung von Sehnen und Muskeln

Der Legende nach gehen die Yi Jin Jing Übungen zurück auf Bodhidharma. Der legendäre Bodhidharma gilt als ein Vater der chinesischen Kampfkünste und Gesundheitsübungen, der im 6. Jahrhundert auch im Shaolin Kloster gelehrt haben soll. Seit dieser Zeit haben die Übungen der Muskel Sehnen Transformation viele Änderungen erfahren, die Grundprinzipien haben sich aber nicht gewandelt. Zu allen Zeiten wurden die Yi Jin Jing Qigong Übungen auch zur Behandlung Kranker eingesetzt.Im Zentrum der Yi Jin Jing Qigong Übungen liegt die Wirbelsäule, die durch Drehungen und Beugen den ganzen Körper kräftigt, massiert und lockert. Muskeln, Sehnen und Bänder werden gleichzeitig gekräftigt und entspannt. Die Meridiane im Körper werden dabei gedehnt und das Qi kann wieder besser durch den Körper fließen. Die Ausführung der Übungen kann auch je nach Kondition und Gesundheitszustand angepaßt werden.

Prinzipien im Yi Jin Jing sind:
* ein ruhiger Geist
* langsames Üben
* Einbeziehung der Atmung
* sanfte Dehnung für eine bessere Flexibilität von Muskeln, Sehnen und Bändern

 weituo